Unsere Geschichte beginnt in Lippstadt, einer Stadt im Herzen Westfalens, als Matthias Ferber im Oktober 1989 bereits vor dem Beginn seines Informatikstudiums gefragt wurde, ob er eine Software für ein effizienteres Forderungsmanagement entwickeln könne.

Auf Worte folgten Taten: Er startete mit der Entwicklung der Software IKAROS und gründete zum 1. Mai 1990 sein eigenes Unternehmen. Bereits im selben Jahr wurde eine erste Version der Software von den ersten beiden Anwenderunternehmen produktiv genutzt und stiftete echten Kundennutzen. Zusammen mit seinem damaligen Studienfreund und heutigen Mitgeschäftsführer Jochen Schneiders und mittlerweile über 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gelang es, deutschlandweit Marktführer zu werden. Ganz wesentlich dafür war die partnerschaftliche Einbindung unserer Kunden in die Weiterentwicklung. 

Inzwischen sind wir in der 4. Generation angekommen, die terabyteweit von der ersten Lösung entfernt ist. Eine moderne, hochskalierbare Mehrschichtenarchitektur und eine attraktive Browseroberfläche zeichnen unser Produkt aus, agile Vorgehensweisen prägen unsere Softwareentwicklung.

Diese Entwicklung wird von einem Team vorangetrieben, in dem neben der partnerschaftlichen Zusammenarbeit auch gemeinsame Unternehmungen und viel Spaß im Vordergrund stehen. Gemeinsam verfolgen wir das Ziel, IKAROS zur besten Inkasso-Software in Europa zu machen.

Heute profitieren sowohl Inkassounternehmen als auch Anwaltskanzleien, Banken, Versicherungen und Energieversorger von unserer Kompetenz und Leidenschaft für IT.